MARION POSCHMANN

Workshop LYRIK

18. September 2021, 10 Uhr (pers. Anmeldung)

TEXTE UND SONGS

18. September 2021, 20 Uhr

Galerie Schönhof, Jade

 

Geboren in Essen, lebt in Berlin. Autorin und Literaturwissenschaftlerin. Marion Poschmann schreibt Gedichte und Romane. Sie ist Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, lehrte als Poetik-Dozentin in Bonn, an der FU Berlin, in Zürich und in Kiel. Für ihr lyrisches und erzählerisches Werk wurde sie mit zahlreichen Preisen bedacht. Zuletzt erhielt sie den Wiesbadener Lyrikpreis Orphil (2020), den Hölty-Preis (2020) und den Bremer Literaturpreis (2021). Ihr Roman „Die Kieferninseln“ stand auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis und auf der Shortlist des Man Booker International.

 

Die Sonnenposition. Roman. Berlin: Suhrkamp 2013
Die Kieferninseln. Roman. Berlin: Suhrkamp 2017
Nimbus. Gedichte. Berlin: Suhrkamp 2020

https://de.wikipedia.org/wiki/Marion_Poschmann

 

 

 

 

icon1.png
icon2.png